Portfolio

07.03.2017

Aktuelles Immobilienportfolio

Seit Auflage des WERTGRUND WohnSelect D im April 2010 wurden durch das Fondsmanagement in 24 Transaktionen 33 Bestandsimmobilien an den zunächst definierten Zielstandorten Berlin, Bonn, Dresden, Düsseldorf, Frechen, Ingolstadt, Köln, Leipzig, Münster, Troisdorf und Ulm erworben.

In den kommenden Jahren wird WERTGRUND ergänzend zur bisherigen, rein auf deutsche Bestandswohnimmobilien ausgerichteten Strategie, schrittweise Projektentwicklungen und Forward-Deals in etablierten Lagen ankaufen. Außerdem wird ein Schwerpunkt daraufgelegt, dass ein signifikanter Anteil der zukünftig neu entwickelten Wohneinheiten im preisgedämpften oder preisgebundenen Segment entsteht. Diese Strategieerweiterung wird seit Anfang 2020 umgesetzt.

Die Entwicklung des WERTGRUND WohnSelect ist von einem aktiven Managementansatz geprägt und umfasst sowohl den kontinuierlichen Ankauf von Immobilien als auch den sich stetig ändernden Marktbedingungen folgende selektive, Immobilienverkäufe.

Im März 2015 erfolgte knapp fünf Jahre nach Fondsauflage, im Rahmen einer ersten Portfolio-Arrondierungsmaßnahme, der Verkauf eines Wohnportfolios in Münster. Im August 2015 wurde mit dem Ankauf einer Wohnanlage in Aachen ein neuer „Hidden-Champions-Standort“ erschlossen. Die zweite Arrondierungsmaßnahme konnte im Januar 2016 mit dem Verkauf einer weiteren Fondsimmobilie in Ulm erfolgreich umgesetzt werden. Die dabei freigewordene Liquidität wurde direkt in rund 100 Wohneinheiten am neuen „Hidden Champions-Standort“ Wedel in der Metropolregion Hamburg reinvestiert.

Mit dem Ankauf eines Wohnhochhauses, im April 2016 in Köln-Bickendorf, hat sich der Wohnungsbestand in der Region Köln/Bonn/Düsseldorf um 407 Wohnungen erhöht. Im August 2016 wurde eine Liegenschaft in Hamburg-Bahrenfeld mit 40 Wohnungen erworben und im Januar 2017 ein Wohn- und Geschäftshaus mit 20 Wohn- und 17 Gewerbeeinheiten in Berlin.

Im Juni 2017 erfolgte die dritte Verkaufsmaßnahme des WERTGRUND WohnSelect D. Hierbei wurde das Portfolio in Leipzig, bestehend aus drei Immobilien mit insgesamt 106 Wohnungen und sechs Gewerbeeinheiten veräußert und somit das äußerst positive Marktumfeld an diesem Standort zu Gunsten des Fonds und seiner Anleger genutzt.

Zwei weitere Verkäufe wurden im September 2017 beurkundet und im November 2017 vollzogen. Bei den Verkäufen handelt es sich um acht Liegenschaften in der Region Rheinland mit insgesamt 527 Wohn- und 45 Gewerbeeinheiten, sowie um fünf Liegenschaften in Ingolstadt mit 508 Wohnungen und einer Gewerbeeinheit. Ausschlaggebend für die Verkaufsentscheidungen waren damals die in diesen Regionen überaus positiven Kaufpreisentwicklungen und die weitere verstärkte Ausrichtung des Bestandsportfolios auf dessen Kernregionen.

Im Rahmen der zukunftsorientierten Strategieerweiterung, wurde der erste Ankauf einer Projektentwicklung für den WERTGRUND WohnSelect D im Januar 2020 beurkundet.

Das Projekt in der Grünewaldstraße in Bielefeld umfasst zukünftig 132 Appartements in zwei Häusern, perfekt für Studierende, der nahe gelegenen Universität. Weitere 82 freifinanzierte Wohnungen in sechs Häusern sowie 38 öffentlich geförderte Mietwohnungen in einem Haus, ergänzt um 78 Tiefgaragenstellplätze in zwei Tiefgaragen. Die Fertigstellung der insgesamt 252 neuen Wohneinheiten wird schrittweise ab dem 2. Quartal 2022 erfolgen.

Mit dem Erwerb der zweiten Projektentwicklung in Bad Homburg „Am Weidenring“ hat der WERTGRUND WohnSelect D im November 2020 sein erstes Investment im Rhein-Main Gebiet getätigt. An diesem neuen Standort sollen 72 Wohnungen mit einer Gesamtfläche von ca. 5.520 qm und 83 Tiefgaragenstellplätze bis Ende 2023 entstehen.

Zusätzlich hat WERTGRUND im Februar 2021 den Ankauf eines Baugrundstücks in Göttingen, mit einer Grundstücksfläche von ca. 13.605 qm, beurkundet. Gemäß Bebauungsplan ist der Bau von Wohnungen, mit einer Wohnfläche von ca. 14.700 qm möglich. Die geplante Projektentwicklung wird ca. drei Jahre in Anspruch nehmen.

Im November 2021 wurde für den WERTGRUND WohnSelect D der erste Ankauf in München beurkundet. Es handelt sich hierbei um eine Immobilie aus dem Jahr 1958 in der Jagdstraße 2 / Winthirstraße 12 im begehrten Münchner Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg. Das Wohn- und Geschäftshaus umfasst 52 Wohnungen und acht Gewerbeeinheiten sowie 52 Parkplätze.

Aktuell befinden sich damit 2.148 Wohneinheiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 131.429 qm sowie 118 Gewerbeeinheiten mit ca. 18.476 qm Nutzfläche im Immobilienportfolio des WERTGRUND WohnSelect D.

Immobilieninformationen


Immobilienverkäufe


Objektliste



Immobilienbewertungen